Was ist Enterosgel?

Enterosgel ist ein perorales Darmadsorbens (Enterosorbent). Es fußt auf der Basis organischer Mineralien (organischen Siliciums) mit Adsorptionsfähigkeit gegenüber manchen toxischen und schädlichen Stoffen im Darm (z.B. Endotoxine, Enterotoxine), die es physisch auf seine Oberfläche bindet und vermindert somit die Häufigkeit der Stuhlgangentleerung und die Dauer des Durchfalles. Enterosgel verlässt den Körper mit dem Stuhlgang und beseitigt somit die adsorbierten Toxine und Schadstoffe, was eine wohltuende Auswirkung bei der Behandlung von indizierten Zuständen von akutem und chronischem Durchfall haben kann.

Packungsbeilage

Enterosgel beschützt die Schleimhaut des Verdauungstraktes und verhindert das Eindringen von Schadstoffen in den Organismus.

Enterosgel führt Toxine und Schadstoffe aus dem Verdauungstrakt ab.

1Schadstoffe und Toxine
2Enterosgel

Warum sollte man Enterosgel wählen?

  • Eignet sich zur symptomatischen Behandlung von durchfallartigen Erkrankungen
  • Kann von Erwachsenen, Kindern ab 1 Jahr, schwangeren und stillenden Frauen eingenommen werden
  • Das Präparat enthält keine Additive, Konservierungsstoffe, Gluten, Süßstoffe, Laktose, Zucker, Fette, Farbstoffe.
  • Enterosgel beinhaltet keinen Alkohol, es wirkt nicht suchterregend
  • Es ist einfach einzunehmen und ist immer zur Hand
  • Enterosgel wird nicht metabolisiert und ins Blut resorbiert
  • Beschädigt die Schleimhaut nicht;
  • Nebenwirkungen (Verstopfung, Brechreiz) treten äußerst selten auf

Wozu wird Enterosgel verwendet

  • Zur symptomatischen Behandlung von akutem Durchfall und chronischem Durchfall bei Reizdarmsyndrom (IBS-D)
  • Bei Durchfall in Koinzidenz mit Reizdarm-Syndrom (IBS-D)
  • Enterosgel entfernt Toxine und Schadstoffe aus dem Körper.